Kriegsfilm-Kooperation mit YouTube

2. Mai 2010, 16:53
2 Postings

Alte Streifen des Mosfilm-Studios werden online gestellt

Moskau - Zum 65. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland heizt das russische Filmstudio Mosfilm die patriotische Stimmung im Riesenreich noch einmal kräftig an: Internetnutzer könnten bis zum 15. Mai die besten Mosfilm-Kriegsfilme online ansehen, teilte die Filmfabrik am Sonntag auf ihrer Internetseite mit. Dazu startete Mosfilm ein gemeinsames Portal mit der Internetplattform YouTube.

"Die Hauptidee des Projekts ist, Studenten und jungen Leuten mit den klassischen Filmen über den Großen Vaterländischen Krieg vertraut zu machen", hieß es in einer Botschaft von Generaldirektor Karen Schachnasarow. Verfügbar sind etwa die "Ballade vom Soldaten" von Grigori Tschurai, Sergej Bondartschuks "Sie kämpfen für die Heimat" oder auch das vor gut 50 Jahren in Cannes mit der Goldenen Palme geehrte Melodram "Wenn die Kraniche ziehen" von Michail Kalatosow.

Mosfilm produzierte zu Sowjetzeiten etwa 2500 Filme. Russland feiert am kommenden Sonntag (9. Mai) mit einer gewaltigen Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau der Sieg über den Hitlerfaschismus. (APA)

Share if you care.