Dunkles Sonnenlicht aus der Ukraine

4. Mai 2010, 14:52
10 Postings

Zinaida Likhacheva ist mit ihrer "Sunlight"-Kollektion als erste ukrainische Designerin auf der Oxford Fashion Week vertreten

Bild 1 von 3

Als erste Designerin aus der Ukraine präsentierte Zinaida Likhacheva bei der Oxford Fashion Week 2010, die noch bis 7. Mai läuft, ihre Debüt-Kollektion "Sunlight". Die Entwürfe zeichnen sich durch enigmatische slawische Symbolik aus. Motive aus der Volkskunst und geometrische Elemente spiegeln sich in handgefertigten Stickereien, natürlichen Materialien und Farben. Das Ergebnis ist eine kunstvolle Verbindung aus Ethno und Modern. "Ich kombiniere unter der Marke 'Nashe Fashion' jahrtausendalte künstlerische Traditionen aus der Ukraine, mythische slawische Geometrie-Elemente, Farben und dekorative Muster mit modernen Modetrends, um legere Frauenbekleidung anzubieten, die sich von der eintönigen Masse abhebt", führt Likhacheva in ihre Philosophie ein.

weiter ›
Share if you care.