Mehrheitlich tiefer

25. Mai 2010, 15:55
posten

Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag zwei Kursgewinnern sechs -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 707 Aktien (Einfachzählung).

Die zwei Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Ottakringer Vorzüge mit plus 6,38 Prozent auf 50,00 Euro (228 Aktien) und Porr Vorzüge mit plus 0,19 Prozent auf 52,90 Euro (406 Aktien).

Die größten Verlierer waren Ibusz mit minus 81,07 Prozent auf 0,32 Euro (10 Aktien), Porr Stämme mit minus 2,26 Prozent auf 130,00 Euro (150 Aktien) und BKS Bank Vorzüge mit minus 1,70 Prozent auf 14,45 Euro (96 Aktien).

Im mid market verbuchten Hutter & Schrantz Stahlbau (plus 8,63 Prozent auf 34,00 Euro) und Head (minus 4,17 Prozent auf 0,46 Euro) die stärksten Kursbewegungen. (APA)

Share if you care.