Genuss extra - Von RAU

14. April 2003, 19:40
4 Postings

Die SPÖ ist eine Pensionistenpartei. Die Pensionen sind das heiße Thema der Österreicher. Die schwarz-blaue Koalitionsregierung hat eine "Pensionsreform" vorgelegt, die ziemliche Ungerechtigkeiten vorsieht. Kanzler Schüssel weigert sich, darüber auch nur zu reden. Die FPÖ ist in der Frage dieser "Reform" tief gespalten. Aus so einer Situation müsste ein Chef einer Oppositionspartei namens SPÖ doch etwas machen können. Alfred Gusenbauer hingegen ist in den Frühling hinaus Bärlauch pflücken und Wein kosten gegangen. Halt, nein, also das ist jetzt extrem polemisch und ungerecht. Gusenbauer hat ein Pensionskonzept (sogar ein ziemlich kühnes: Bis 2004 behält jeder, ob ASVG, Beamter, Bauer oder Gewerbetreibender, seine erworbenen Ansprüche, dann gibt es ein gemeinsames Pensionsrecht für alle). Gusenbauer will jetzt nur nicht damit herausrücken, "weil es die Leute verwirren könnte"(!). Der wahre Grund ist natürlich, weil er es bei den eigenen Leuten noch nicht durch hat. Aber sich in der Situation auch noch im "Genuss extra" des profil über die Zubereitung von Bärlauchtascherln und wie gut da ein Sauvignon Blanc dazupasse, zu verbreitern, provoziert die Frage: "Und sonst ham S' kane Sorgen?"(DER STANDARD, Printausgabe, 15.4.2003)

Share if you care.