derStandard.at für mobile Endgeräte

9. April 2003, 12:52
posten

Ob GSM GPRS, UMTS, oder doch offline -- derStandard.at begleitet Sie in jeder Lebenslage.

Die Möglichkeiten unser Angebot mobil zu nutzen werden täglich mehr. Wesentlich sind hier die Fortschritte in der Datenübertragung aber auch die Vielfalt an mobilen Endgeräten.

Wir unterscheiden zwischen 2 Arten der Inhalte:
- derStandard.at/Newsroom welcher permanent aktualisiert wird
- die Meldungen aus der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung DER STANDARD

Ausserdem gibt es 2 wesentliche Protokolle: HTTP und WAP
Nachdem nach einer anfänglichen Euphorie WAP nicht die erhoffte Akzeptanz bei den Usern brache, haben wir unser Angebot bisher auf die Inhalte der Tageszeitung beschränkt.

Über HTTP lassen sich sowohl die Inhalte des Newsroom als auch der Zeitung abrufen. Hier gibt es wieder zwei wesentliche Unterscheidungen:
- mobiler Zugriff (über gsm, gprs und andere Übertragungsformen)
- offline Zugriff. Dazu werden die Inhalte auf Ihren PDA beim synchronisieren heruntergeladen, meist durch Nutzung der Software Avantgo
Für die Newsroom Inhalte nutzen Sie bitte http://text.derStandard.at, für die Zeitungsinhalte http://derStandard.at/Palm/Titel.htm

Natürlich können Sie auch mit einem normalen Notebook mobil unterwegs sein, dann können Sie unsere Vollversion nutzen.

In der Vergangenheit haben wir die nachfolgenden Produkte definiert, allerdings sind -- wie oben beschrieben -- noch einige andere Varianten möglich "wireless" derStandard.at zu nutzen.

- Der pocketStandard - die PDA-Version der Zeitung für unterwegs
- eBook-Standard - die Ausgabe für's eBook
- PDA-Nachrichten in Echtzeit - mit dem PDA surfen im Newsroom
- Der WapStandard - die Ausgabe fürs WAP

Für Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an webmaster@derstandard.at

  • Artikelbild
Share if you care.