Ein Hochhausabschied, ein abgestürzter Militärjet, keine "Palastrevolution" und was vergangene Woche doch geschah

20. April 2003, 16:33
posten
Bild 1 von 14

Hochhausabschied

Es hat "Bumm" gemacht. Und zwar erfolgreich. Vor den Augen von mehr als 40.000 Schaulustigen ging die Sprengung der beiden Hochhäuser auf dem "Harter Plateau" in der Linzer Nachbargemeinde Leonding planmäßig über die Bühne. Die weithin sichtbaren, 1974 errichteten 20-stöckigen Wohnbauten wurden mit 450 Kilogramm Sprengstoff gesprengt (Ansichtssache).

Share if you care.