Frankreich schließt EU-Militärpräsenz im Irak nicht aus

14. April 2003, 10:33
9 Postings

Lenoir: Europäer müssen sich als politische Einheit präsentieren

Paris - Frankreich schließt die Entsendung europäischer Militärkräfte zur Ordnungshilfe im Irak nicht aus. "Nichts ist entschieden, es wird aber auch nichts ausgeschlossen", sagte die französische Europa-Ministerin Noelle Lenoir am Montag im französischen Rundfunk.

Sie verwies auf die Bereitschaft Italiens, sich mit Polizisten und medizinischem Personal an einer internationalen Friedenstruppe für den den Irak zu beteiligen. Wichtig sei jedoch, dass sich die EU "als politische Einheit präsentiert und in die gleiche Richtung geht", sagte die Ministerin.

Frankreich gehört zu den entschiedensten Kriegsgegnern und fordert zusammen mit Russland, China und Deutschland eine entscheidende Rolle der UNO beim Wiederaufbau des Landes.(APA)

Share if you care.