Mofaz warnt Syrien

14. April 2003, 09:47
10 Postings

Israels Verteidigungsminister verlangt von Assad Ausweisung palästinensischer Extremisten

Tel Aviv - Der israelische Verteidigungsminister Shaul Mofaz hat Syrien aufgefordert, die Führer palästinensischer Extremistengruppen aus Damaskus auszuweisen und die Bedrohung Israels durch die libanesischen Terrororganisation Hisbollah zu beenden. Der frühere Generalstabschef Mofaz sagte am Montag im israelischen Armeesender, man müsse die Entwicklung in der Region nach der anglo-amerikanischen Intervention im Irak sorgfältig beobachten. Die US-Regierung habe Damaskus "eine gelbe Karte gezeigt". Mofaz warf Syrien vor, Kriegsgegner der USA aktiv zu unterstützen.

Mofaz hatte bereits in den vergangenen Tagen den syrischen Präsidenten Bashar al Assad aufgefordert, sich der "Militärmacht" Israels bewusst zu sein. Israel hatte den Irak beschuldigt, Massenvernichtungswaffen in Syrien versteckt zu haben. (APA/dpa)

Share if you care.