Jemen gewährt irakischem Botschafter in Kairo Asyl

14. April 2003, 07:38
1 Posting

Khalil war im ersten Golfkrieg Pressesekretär von Saddam - Spanien kündigt Ausweisung von sieben irakischen Diplomaten an

Sanaa - Jemen gewährt dem irakischen Botschafter in Ägypten Asyl. Aus dem jemenitischen Außenministerium verlautete am Sonntag, dem Asylgesuch von Mohzen Khalil sei entsprochen worden, seine Ankunft im Land werde innerhalb der kommenden 24 Stunden erwartet. Khalil war von 1991 bis 1996 irakischer Botschafter in Jemen, seit 1999 war in er Kairo tätig. Khalil war gleichzeitig der irakische Vertreter bei der Arabischen Liga, die ihren Sitz in Kairo hat. Während des Krieges gegen den Iran von 1980 bis 1988 war er Pressesekretär von Staatschef Saddam Hussein.

Spanien kündigte unterdessen die Ausweisung von sieben irakischen Diplomaten an. Eine Sprecherin des Außenministeriums erklärte am Sonntag, der Leiter der Botschaft, Abdelaziz Hussein, sei über die Ausweisungen informiert worden. Hussein sei nicht betroffen, die Botschaft werde geöffnet bleiben. Ein Grund für die Ausweisung wurde nicht angegeben. (APA/AP)

Share if you care.