Kaserne zu verkaufen

13. April 2003, 20:04
1 Posting

Ehemalige Rhomberg-Kaserne in Vorarlberg zum Mindestangebot von 6,52 Millionen Euro ausgeschrieben

Bregenz - Es ist eine der attraktivsten Immobilien am Bodensee und für mindestens 6,52 Millionen Euro zu haben: Die Rhomberg-Kaserne in Lochau liegt direkt am Bodenseeufer und wurde mittels Inseraten jetzt offiziell zum Verkauf ausgeschrieben. Die Ausschreibung lag schon seit Jahren in der Schublade des Verteidigungsministeriums. Angeblich hatte es schon in den vergangenen Jahren acht ernsthafte Interessenten für die Immobilie gegeben.

Errichtet worden war das Gebäude als Grand Hotel für eine zahlungskräftige Klientel. Der kommerzielle Erfolg blieb aus und später zogen die Soldaten in den stattlichen Komplex. Mit direktem Blick auf die Insel Lindau und auf die spektakulären Sonnenuntergänge erhielt die Rhomberg-Kaserne rasch das Attribut "Schönste Kaserne Österreichs". Schon in den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts zeichnete sich aus Kostengründen das Ende des Kasernenstandorts ab. Im Februar 2000 zog der letzte Soldat aus. Bis auf 14 ehemalige Dienstwohnungen, für die die Verträge in private Mietverhältnisse umgewidmet wurden, steht das Gebäude seither leer.

Zukünftige Nutzung völlig offen

Die zukünftige Nutzung des Gebäudes ist völlig offen. Für welchen Zweck auch immer, es müssten umfangreiche Sanierungsarbeiten vorgenommen werden, die verschiedenen Trakte unterliegen außerdem zum Teil dem Denkmalschutz. Dementsprechend günstig ist die Immobilie nun auch laut den Ausschreibungsbedingungen des zuständigen Heeres- Bau- und Vermessungsamtes zu haben: Das Mindestangebot liegt bei 6,52 Millionen Euro für die Gesamtfläche von 18.224 m2. "Verbindliche sowie nachbesserungsfähige Anbote" sind bis 31. Juli möglich. (APA)

Share if you care.