Suzuki-Doppelsieg in Le Mans

13. April 2003, 16:48
posten

817 Runden schaffte das siegreiche Trio beim 24 Stundenklassiker für Motorräder

Le Mans/Frankreich - Suzuki hat am Sonntag im traditionellen 24-Stunden-Rennen für Motorräder in Le Mans einen Doppelerfolg gefeiert. Der Schotte Brian Morrison absolvierte mit seinen französischen Partnern Philippe Dobe und Vincent Philippe insgesamt 817 Runden und siegte damit vor dem französischen Trio Jean-Michel Bayle/Sebastien Gimbert und Nicolas Dussauge, die ebenfalls auf einer Suzuki GSX-R 1000 815 Runden schafften. Auf Platz drei folgten mit bereits 16 Runden Rückstand die Franzosen Philippe Donischal/Frederic Protat/Juan Eric Gomez auf einer Yamaha YZF R7 750. (APA/AFP)

Share if you care.