Leoben schlägt FC Lustenau

12. April 2003, 18:33
posten

Die Steirer siegen in Vorarlberg mit 4:2

Lustenau - Leoben startete wunschgemäß in die Erstligapartie gegen den FC Lustenau, Friesenbichler traf nach nur drei Minuten zur frühen Führung. Die Steirer konzentrierten sich daraufhin auf die Verteidigung und das Konterspiel und kamen so bei fast jedem Angriff auch zu einem Treffer. Die Vorarlberger, die zwar das Match diktierten, aber kaum Torchancen herausarbeiteten, konnten an diesem Tag mit ihrer löchrigen Abwehr nichts gewinnen. (APA)

  • FC Lustenau - DSV Leoben 2:4 (1:2)
    Stadion an der Holzstraße, 500, Drabek.

    Torfolge: 0:1 ( 3.) Friesenbichler, 0:2 (11.) Jovanovic, 1:2 (17.) Marquinhos, 1:3 (56.) Schierhuber, 2:3 (82.) Dorner (Handelfer), 2:4 (90.) Vonbrül (Eigentor)

    Rote Karte: Klapf (81./Handspiel)
    Gelbe Karten: Vonbrül bzw. Friesenbichler, Pistrol, Kiebler, Schierhuber

    Share if you care.