Bleiberg kann noch siegen

12. April 2003, 18:29
posten

2:1-Heimsieg über den FC Wörgl nach 0:1-Rückstand

Villach - Bad Bleiberg kann doch noch siegen. Nach sieben sieglosen Partien durften die Kärntner am Samstag in Villach wieder über drei Punkte jubeln. Die Hausherren dominierten zu Beginn, mussten aber in der 19. Minute das 0:1 der Gäste durch Jörgensen zur Kenntnis nehmen. Gerade noch vor dem Pausenpfiff gelang den Bleibergern der wichtige Ausgleich und diesen Elan brachte die Truppe auch nach Seitenwechsel auf den Platz. Das 2:1 durch Katanha (55.) kam verdient wie es auch letztlich der Sieg war, Bad Bleiberg war dem 3:1 näher als die Tiroler dem Ausgleich. (APA)

  • Bad Bleiberg - SV Wörgl 2:1 (1:1)
    Villach, Stadion Lind, 500, Grubelnik.

    Torfolge: 0:1 (19.) Jörgensen, 1:1 (45.) Rinnhofer, 2:1 (55.) Katanha

    Gelbe Karten: Prawda, Feichter bzw. Schwarz, Hanel

    Share if you care.