Sturm - Ried

12. April 2003, 18:18
posten

Franco Foda (Sturm-Trainer): "Für die Fans war es ein unterhaltsames Spiel, leider haben wir zu viele Chancen vergeben. Die Umstellung von der Defensive in die Offensive hat bei uns nicht so gut funktioniert. Bis zum 4:2 mussten wir noch um den Sieg zittern. Amoah hat mir trotz einiger vergebener Chancen gut gefallen, er wird auch in Zukunft von Beginn an spielen. Auf uns warten jetzt acht Endspiele, da ja auch der GAK gewonnen hat. Dieser Sieg gibt jedenfalls Selbstvertrauen."

Gerhard Schweitzer (Ried-Trainer): "Wir waren die bessere Mannschaft. Wir haben gut gespielt, das Spiel bestimmt und auch die Einstellung hat gepasst, uns fehlen aber die Klassespieler. Hätte Kührer zum 3:3 getroffen, wäre ein Sieg für uns möglich gewesen. Das 4:2 von Haas war abseits."

Share if you care.