Mehr TV-Tipps für Samstag

11. April 2003, 19:19
posten

Kasperl & Co. | Sternstunden Philosophie | Volksanwalt | Die großen Surrealisten (1) | Top Gun | Spiegel TV | The Crow - Die Rache der Krähe | Mad Dog

7.30

KINDER

Kasperl & Co. Rudolf Watzingers "Liliput"-Kasperltheater freut sich über den 100. ORF-Auftritt seines Hauptdarstellers und vergibt zum Jubiläum - gleich dem Titel dieser Ausgabe - einen goldenen "Knackwurschtorden".
Bis 7.55, ORF 1


10.25

MAGAZIN

Sternstunden Philosophie: Zum Teufel mit der Langeweile Der deutsche Philosoph Friedhelm Decher zeigt, dass Langeweile keine Eigenheit der modernen Gesellschaft ist, sondern ein Phänomen, das die Menschen durch alle Zeiten hindurch beschäftigt hat. Bis 11.25, 3sat


17.45

MAGAZIN

Volksanwalt Peter Resetarits und Volksanwalt Peter Kostelka kümmern sich um unseriöse Geschäftemacherei mit so genannten Mehrwerttelefonnummern.
Bis 18.20, ORF 2


19.20

FILM

Die großen Surrealisten (1) Die Reihe begibt sich auf eine Reise in die fantastischen Bildwelten der großen surrealistischen Maler Magritte, Tanguy und Ernst. Heute René Magrittes Werk "Der Befreier". Bis 19.45, 3sat


20.15

FILM

Top Gun (USA 1986. Tony Scott) Die Geschichte ist lachhaft, die Regie routiniert, die zugrunde liegende Ethik fragwürdig. Der Film: ein Kassenschlager. Tom Cruise beim Mythenbasteln.
Bis 22.20, Sat.1


22.10

REPORTAGE

Spiegel TV: Das Werk - Wagen für das Volk Die Stadt Wolfsburg, dort wo VW beheimatet ist, ist geprägt vom 126.000 Mitarbeiter zählenden Autohersteller. Um den Absatz anzukurbeln, konzipierte VW Besonderes: die Autostadt. Wer seinen Wagen hier abholt, kann zuschauen, wie er entsteht. Im vergangenen Jahr strömten rund 2,4 Millionen Menschen in den Autoerlebnispark. Bis 0.15, Vox


0.15 (0.25)

FILM

The Crow - Die Rache der Krähe (USA 1996. ) Wieder erweckt die Krähe einen Mann zum Leben, diesmal den Automechaniker Ashe (Vincent Perez). Der Untote jagt nun seine Peniger, dazu gehört auch Iggy Pop.
Bis 1.30, ORF 1


1.55

FILM

Mad Dog (Australien 1976. Philippe Mora) Dennis Hopper wird zu zwölf Jahren Zwangsarbeit vergattert. Für einen Rebellen und "verrückten Hund" wie ihn die willkommene Herausforderung.
Bis 3.25, ZDF

Share if you care.