Nero 10: Suite für Videoschnitt, Brennen und Backup

30. März 2010, 14:40
13 Postings

Neue Multimedia Suite mit drei Einzelprogrammen statt bisheriger All-In-One-Lösung

Nero ist in der neuen Version 10 erschienen. Statt der bisherigen All-in-One-Lösung haben die Entwickler die Software nun in drei Einzelprodukte aufgeteilt. Die Multimedia Suite umfasst die drei Programme Vision Xtra, Burning ROM sowie BackItUp & Burn.

Features

Nero Vision Xtra bietet Videobearbeitungs-Tools zum Erstellen von Diashows mit Fotos, Videos und Musik sowie Filmen in normaler und HD-Auflösung. Auch Verwaltungs-, Such- und Wiedergabefunktionen sind integriert. Die Software richtet sich vor allem an Amateurfilmer. Mit BackItUp & Burn bietet Nero die bekannte Software zur Datensicherung und -rettung in neuer Version an. Nero Burning ROM steht zum Brennen von CDs, DVDs und Blu-ray Discs zur Verfügung. Mit DiscSpan und DiscMerger können große Dateien auf mehrere Datenträger gebrannt und später wieder zusammengefügt werden. Zudem werden nun AVCHD für DVDs sowie AVCHD/BD-MV für Blu-ray Discs unterstützt. Zusätzlich bietet die Multimedia Suite auch Tools wie den WaveEditor zum Bearbeiten von Musikdateien, SoundTrax zum Digitalisieren analoger Tonträger oder CoverDesigner.

Verfügbarkeit

Nero 10 ist ab 12. April um 69,99 Euro erhältlich. Nero Vision Xtra kostet einzeln 59,99 Euro, Nero Burning ROM gibt es um 49,99 Euro und BackItUp & Burn kostet 39,99 Euro. (red)

 

 

  • Nero 10 kommt als Multimedia Suite mit drei Einzelprogrammen
    foto: nero

    Nero 10 kommt als Multimedia Suite mit drei Einzelprogrammen

Share if you care.