RCB Gesamtsieger über acht Kategorien

6. Mai 2010, 13:49
posten

Platz zwei und drei gehen an die Royal Bank of Scotland und die Deutsche Bank

Wien - Am 5. Mai wurden in Wien zum vierten Mal die Zertifikate Awards Austria für die besten Emittenten und Zertifikate Österreichs verliehen. 19 Anbieter haben ihre Serviceleistungen und ihre Produkte zur Abstimmung angemeldet.

Wegweiser für Anleger

Das Zertifikate Forum Austria und Partner Portfolio Exclusiv vergaben Awards in insgesamt zehn Kategorien. Der Zertifikate Award Austria, der 2007 ins Leben gerufen wurde, hat das Ziel, dem Anleger als Wegweiser im immer dichter werdenden Zertifikate-Dschungel zu dienen.

Eine 17-köpfige Fachjury aus Asset Managern, Retail-Bankern, Online-Brokern und Finanzjournalisten beurteilte die Qualität der Serviceleistungen und Anlagekonzepte der Emittenten.

Publikums-Preis

Die Raiffeisen Centrobank (RCB) wurde als Gesamtsieger der acht bewerteten Kategorien gekürt. Platz zwei ging an die Royal Bank of Scotland (RBS) vor der Deutschen Bank auf Platz drei.

Gleich drei erste Plätze bei den acht Kategorien erzielte die RCB ("Info & Service", "Teilschutzprodukte" und "Zertifikat des Jahres"). Zwei Spitzenplätze ergatterte die Erste Group ("Discount-Zertifikate und Aktienanleihen" und "Österreich-Produkt des Jahres"). Jeweils einen ersten Platz gab es für DZ Bank ("Kapitalschutz"), Royal Bank of Scotland ("Partizipations-Zertifikate") und BNP Paribas ("Hebelprodukte").

Gewinner des Publikumspreis war diesmal die UniCredit. (red)

Share if you care.