Neuer New Yorker-Spot ab Anfang April

29. März 2010, 11:41
5 Postings

Diesmal begibt sich das Unternehmen in die Sahara - Die Idee des Spots basiert auf einer Inhouse-Idee

Nach dem "Drop Dead Gorgeus"-Spot aus dem Frühjahr 2009 präsentiert New Yorker seinen neue Spot "Beduine". Das Fashion-Unternehmen begibt sich diesmal in die Sahara. Fernab jeglicher Zivilisation fristet eine Beduinenfamilie ihrem monotonen Nomadenleben, bis die Story eine unerwartete Wendung nimmt ...

Die Idee des Spots basiert auf einer Inhouse-Idee. "Die im Rahmen eines Pitches eingereichten Ideen konnten die Verantwortlichen nicht überzeugen, deshalb rief das Unternehmen alle Mitarbeiter dazu auf, Konzepte für die neue Kampagne einzureichen", heißt es in einer Aussendung.

Der Film wurde an einem Drehtag in Marokko von der Berliner Filmproduktion Modul 4 produziert, die sich im Rahmen eines Pitches gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Regie führte der Regisseur Ayassi, der neben Werbespots auch Musikvideos dreht und als Drehbuchautor und Produktionsmanager fungiert.

Der Spot läuft ab April europaweit auf rund 4.000 Kinoleinwänden in 25 Ländern. Zudem wird er in zehn Ländern auf mehr als 60 TV-Sendern ausgestrahlt, darunter neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch Ungarn, Polen, Slowenien, Spanien, Tschechien, die Slowakei und die Niederlande.

Außerdem erweitert New Yorker die Kampagne erstmals um Onlinewerbeschaltungen in 22 Ländern und will auch Below-The-Line-Onlineaktivitäten wieder intensiv verfolgen. Der Spot auf Videoplattformen wie Youtube zu sehen sein und auch auf den zielgruppenaffinen Community-Seiten wie z. B. Facebook, StudiVZ , SchülerVZ und Myspace platziert werden. (red)

  • Ein erster Screen aus dem Spot, der Film ist dann ab Anfang April zu sehen.
    foto: new yorker

    Ein erster Screen aus dem Spot, der Film ist dann ab Anfang April zu sehen.

Share if you care.