Alcatel Austria mit neuem Chef

11. April 2003, 17:39
posten

Hofbauer folgt auf Hutter - Hutter wird COO bei Alcatel für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Zentral- und Osteuropa

Die Österreich-Tochter des französischen Telekomausrüsters Alcatel bekommt einen neuen Generaldirektor: Der bisherige Alcatel Austria-Vorstandsvorsitzende Reinhard Hutter (59) übernehme bei Alcatel die Funktion des Chief Operating Officers (COO) für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Zentral- und Osteuropa, zu seinem Nachfolger sei der bisherige Kaufmännische Leiter und Vorstand bei Alcatel Austria, Franz Hofbauer, (57) bestimmt worden, hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung.

Reduktion

Das Alcatel Austria-Vorstandsgremium werde damit künftig von zwei Personen auf eine reduziert, sagte Alcatel Austria-Sprecher Anton Bum zur APA.

Hutter, der die Österreich-Tochter der Alcatel seit 1997 geführt hat, werde für die Bereiche Operations, Finance, Human Resources und Administration verantwortlich sein. Seit 1998 ist Hutter Mitglied des Aufsichtsrats der Alcatel Deutschland.

Profil

Hofbauer, Absolvent Hochschule für Welthandel in Wien, begann seine Karriere innerhalb der Alcatel 1973, damals ITT, im Headquarters von ITT Europe in Brüssel. Seit 1981 ist er als Leiter des Kaufmännischen Bereiches im Vorstand der Alcatel Austria. Zusätzlich zu dieser Funktion leitete Hofbauer bisher Geschäftsbereiche wie die Transportautomation, Mobilkommunikation und die Voice Network Division. (APA)

Share if you care.