Ghedina unters Messer

11. April 2003, 17:02
posten

Durch eine Operation in Finnland hofft der Italiener seine Rückenschmerzen los zu werden

Rom - Kristian Ghedina lässt sich am Montag in Finnland am linken Bein operieren. Der 33-Jährige leidet seit längerem an permanenten Rückenschmerzen, die vom Teilabriss einer Oberschenkelmuskelsehne herrühren.

Wegen anhaltender Schmerzen kam der Abfahrts-Routinier im vergangenen Winter nie richtig in Form. Im Spezial-Weltcup seiner Leibdisziplin belegte er nur den 36. Rang, nachdem er im Vorjahr Dritter geworden war. Der italienische Mannschaftsarzt Herbert Schönhuber hatte ihm daraufhin geraten, sich mit einem finnischen Spezialisten in Verbindung zu setzen. (APA/SIZ)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kristian Ghedina

Share if you care.