CNN: Neuer Selbstmordanschlag in Bagdad verhindert

11. April 2003, 16:26
9 Postings

Sprengstoffauto konnte gestoppt werden

Bagdad - Amerikanische Soldaten haben am Freitag in Bagdad nach Meldungen des US-Senders CNN einen neuen Selbstmordanschlag auf die dort patrouillierenden Truppen verhindert. Sie hätten ein mit Sprengstoff gefülltes Auto gestoppt. Am Donnerstagabend waren vier amerikanische Soldaten bei einem Selbstmordanschlag verletzt worden. Ein CNN-Reporter berichtete, die US-Soldaten hätten außerdem zwei Werkstätten zur Herstellung von Material für Selbstmordanschläge und Sprengfallen entdeckt. Dort sei unter anderem Kinderspielzeug mit Sprengstoff gefüllt worden. (APA/dpa)

Share if you care.