Obi Deutschland geht an Demner

11. April 2003, 16:12
1 Posting

Die Wiener Kreativen setzten sich im Pitch gegen Etathalter Grey, Ogilvy, Eiler & Riemel sowie OneCircle durch

Der deutsche Etat der Baumarktkette Obi geht an Demner, Merlicek & Bergmann, die Wiener Agentur konnte sich in einer zweistufigen Wettbewerbspräsentation gegen Etathalter Grey, Ogilvy, Eiler & Riemel sowie OneCircle durchsetzen.

Demner, Merlicek & Bergmann-Partner Dr. Harry Bergmann: "Mit dem Gewinn von OBI, einem der grössten deutschen Handelsetats, haben wir nun zum zweiten Mal auf die Entwicklung in Östereich geantwortet, wo deutsche Newcomer-Agenturen den Markt erfolgreich aufmischen." In Österreich wird der Obi-Etat von TBWA/Wien betreut. (ae)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.