AFP: Saddams Halbbruder angeblich getötet

11. April 2003, 16:35
10 Postings

Wohnhaus in der Nacht von US-Bomben zerstört

Kairo - Der vom US-Militär ins Visier genommene Halbbruder des irakischen Staatschefs Saddam Hussein, Barsan Ibrahim Hasan el Tikriti, ist nach Angaben eines Freundes der Familie tot. Die in Europa lebenden Angehörigen hätten ihn über den "Märtyrertod" informiert, sagte der Freund am Freitag der Nachrichtenagentur AFP im Kairo. Das US-Militär hatte in der Nacht mitgeteilt, auf Tikritis Wohnhaus in Ramadi rund hundert Kilometer westlich von Bagdad seien sechs Präzisionsbomben abgeworfen worden. Ob er dabei getötet wurde, war zunächst unklar.

Tikriti sei Anfang März von Saddam Hussein in dem Präsidentenpalast Jadriyah bei Bagdad unter Hausarrest gestellt worden, weil er sich gegen eine mögliche Führungsrolle des Präsidentensohnes Kusai ausgesprochen habe, sagte der Freund der Familie weiter. Nach dem Einmarsch der US-Truppen im Irak floh Tikriti demnach auf sein Anwesen in Ramadi. (APA)

Share if you care.