Russland zu Gesprächen mit USA und Nordkorea bereit

15. April 2003, 12:29
posten

Moskau zuversichtlich - Pjöngjang akzeptiert "multilaterale Gespräche"

Moskau - Russland hat sich zur Teilnahme an multilateralen Gesprächen über den Streit um das nordkoreanische Atomprogramm bereit erklärt. Verhandlungen unter aktiver Beteiligung weiterer Staaten könnten den Dialog zwischen den USA und Nordkorea fördern, erklärte der stellvertretende russische Außenminister Alexander Losjukow am Dienstag in Moskau. Die jüngste Bereitschaft Washingtons und Pjöngjangs zu Gesprächen sei Anlass zu Zuversicht.

Die nordkoreanische Regierung hatte am Wochenende erstmals angedeutet, auch zu multilateralen Verhandlungen bereit zu sein. Zuvor hatte sie stets bilaterale Gespräche mit den USA über einen Nichtangriffspakt gefordert, was Washington jedoch ablehnte. US-Präsident George W. Bush sprach am Sonntag von "sehr guten Neuigkeiten für die Menschen im Fernen Osten". (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.