Traumreisen: Preisvergleich hilft Geld sparen

11. April 2003, 13:48
posten

Preisunterschiede bis zu 700 Euro - Arbeiterkammer gibt Tipps zur Buchung von Pauschalreisen

Wien - Zum Auftakt der Sommersaison 2003 rät die Arbeiterkammer (AK) zu Preisvergleichen bei der Buchung von Pauschalreisen.

Kinderermäßigungen und Schnellbucher-Bonus

Vor allem Familien könnten sich durch genaues Rechnen beim Sommerurlaub Geld sparen, da Kinderermäßigungen "oft undurchsichtig und unübersichtlich" sowie unterschiedlich kalkuliert seien. Der Preisunterschied für ein und dasselbe Hotel könne bei verschiedenen Reiseveranstaltern bis zu rund 700 Euro betragen, ergab ein AK-Pauschalreisetest. Für Schnellentschlossene seien zusätzliche Ersparnisse mit einem Frühbucherbonus drinnen.

Altersgrenzen für Preisabschläge differieren

Neben Angeboten mit Kinderfestpreisen haben laut AK alle Reiseveranstalter auch Angebote mit verschiedensten prozentuellen Preisabschlägen für Kinder im Programm. Daneben könnten auch die Altersgrenzen für Preisabschläge erheblich differieren. Jene Reiseveranstalter, die zusätzliche Leistungen wie inkludierte Parkplätze am Flughafen oder inkludierte Reiseversicherungen anbieten, seien nicht unbedingt teurer, so die AK. Allerdings müsse jeder Konsument für sich prüfen, ob diese Leistungen für ihn nützlich seien oder ob nicht etwa ein Versicherungsschutz aus einer Kreditkarte oder als Mitglied eines Autofahrerclubs bestehe.

Sonderaktionen

Frühbucherbonus-Programme laufen laut AK bei einigen Anbietern bis Ende April, viele Reiseveranstalter bieten zudem Sonderkatalogen oder -aktionen. Das Reisebüro könne bei der Suche nach günstigen Angeboten über ein spezielles PC-Suchprogramm helfen. Urlauber aus den westlichen Bundesländern könnten durch Wahl eines Abflugortes in Deutschland von günstigeren Preisen profitieren. Über einen Preisvergleich für einen Familienurlaub in Studios, Appartements und Bungalows mit dem Preis der gleichen Anzahl von vollzahlenden Personen könne ebenfalls Geld gespart werden. Viele Reiseveranstalter hätten auch preiswerte Angebote für Singels mit Kind im Programm.

Test

Die AK hat für den Pauschalreisetest im Februar 2003 vergleichbare Pauschalreise-Angebote bei Neckermann/Thomas Cook, TUI, Jahn-Reisen, ITS-Billa, Gulet, Taurus, XXL, Delphin, FTI, 1-2-Fly und Unirop für Spanien, Griechenland, Türkei und Tunesien unter die Lupe genommen, erhoben wurde ein Pauschalreiseangebot für einen zweiwöchigen Aufenthalt im Sommer für eine dreiköpfige Familie (2 Erwachsene und ein achtjähriges Kind) und für zwei Erwachsene. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.