Ein Lehrstuhl für energieeffizientes Bauen

23. März 2010, 18:52
posten

Ein Lehrstuhl für energieeffizientes Bauen

Der Steirer Wolfgang Streicher (im Bild) ist neuer Professor für energieeffizientes Bauen mit spezieller Berücksichtigung erneuerbarer Energien an der Universität Innsbruck. Finanziert wird diese neue Stiftungsprofessur vom Land Tirol über die Tiroler Zukunftsstiftung. Streicher verbrachte seine Kindheit in Deutschland und kam zum Studium an die Technische Universität Graz zurück, wo er von 1980 bis 1986 Maschinenbau studierte und im Anschluss bis zu seiner Berufung nach Innsbruck als Universitätsassistent arbeitete. 1991 schloss er seine Dissertation zum Thema Wärmepumpen ab. Seit 2000 war Streicher stellvertretender Institutsvorstand und Leiter der Arbeitsgruppe energieeffiziente Gebäude am Institut für Wärmetechnik der TU Graz. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 24.3.2010)

Der Wandel der Wissensvermittlung

Der Schweizer Soziologe und Publizistikwissenschafter Kurt Imhof (54) von der Uni Zürich ist Vortragender der nächsten Hedy-Lamarr-Lecture Der Wandel der medialen Wissensvermittlung in der Moderne. Termin: 12. 4., 19 Uhr, Österreichische Akademie der Wissenschaften. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 24.3.2010)

 

  • Artikelbild
    foto: standard
Share if you care.