Blick schweifen lassen

  • Refraktionsfehler werden unter anderem mit Laser korrigiert.
    foto: apa/wolf-dietrich weissbach

    Refraktionsfehler werden unter anderem mit Laser korrigiert.

Fehlende Abwechslung unjter anderem vor einem Computerbildschirm

Hamburg - Wer nicht kurzsichtig werden will, sollte seinen Blick öfters mal in die Ferne schweifen lassen. Die fehlende Abwechslung etwa vor einem Computerbildschirm führt zu mehr Kurzsichtigen. Allein in den USA sei der Anteil Kurzsichtiger an der Gesamtbevölkerung von 25 Prozent in den 1970er Jahren auf 42 Prozent gestiegen, berichtet die Zeitschrift "Geo" in ihrer April-Ausgabe unter Berufung auf einen US-Forscher.

Raus aus dem Haus

Donald Mutti von der Ohio State University hatte in seiner Studie herausgefunden, dass es auch wegen der Augen wichtig ist, viel Zeit in der freien Natur zu verbringen. Zu ähnlichen Ergebnissen war in der Vergangenheit bereits das National Eye Institute, das US-amerikanische Nationale Augeninstitut, gelangt.

Bisher war die Forschung davon ausgegangen, dass unter anderem Gene für die Kurzsichtigkeit ausschlaggebend sind. Auch australische Forscher hatten vergangenes Jahr berichtet, Eltern sollten ihre Kinder täglich für mehrere Stunden ins Freie schicken, um das Risiko einer Sehschwäche zu vermindern. (APA)

Share if you care
16 Postings

ich bin als kind dauernd draußen rumgerannt und bin trotzdem etwas scha... äh fehlsichtig ;o)

ja, hättest halt nicht soviel gew*****...

huch ! Wir frauen wi****** nicht ! Wir bürsten !

es gibt auch gewisse Augenuebungen, die aber von der modernen Augenmedizin ueberhaupt nicht mehr

an die PatientInnen weiter geleitet wird, um die Augenmuskulatur aktiv zu halten.

Eine weitere Krankheit der heutigen Zeit: Optiker verschreiben oftmals fast zu starke Brillen. Das Auge gewoehnt sich schnell an die Stuetze und wird traege und schon wieder muss man bald beim Optiker eine neue Brille kaufen..... um 0,25 oder 0,5 Dioptrien weniger als die staerkste Einstellung verschreibt aber kein Optiker....

Schade um unseren heiss geliebten Augenarzt, der uns viel mit heute fast vergessenen Ratschlaegen unsere Augen gesund und kraeftig hielt...

oder den schweif blicken lassen....

... weil Testosteron bei Hornhautschäden hilft

na gut, dann geh ich halt mit meinem schlepptop öfters ins freie...

Das hat mir meine Großmutter schon erzählt!
Werden für solche Studien wirklich Forschungsgelder verbrannt?!?

kennen sie gender studies?

Ich war bei deren Einrichtung an der Uni Wien dabei...

Vorgeschichte: Die Damen vom zugehörigen Büro haben so ziemlich jede Studienrichtung tyrannisiert - es müsse in jeder Studienrichtung genderbezogene Lehrveranstaltungen geben (es wurde zB "Feministische Mathematik" für die Studienrichtung Mathematik gefordert). Interessant war, dass sich nur weibliche Profs und Ass. dagegen wehrten (die männlichen trauten sich offenbar nicht mehr). Ein Verwaltungs(!)beamter aus der Rechtsabteilung der Uni Wien hatte die geniale Idee, eine eigene Studienrichtung Gender Studies - zunächst noch indiv. Studium - zu begründen und Förderungen aus dem Ministerium zu lukrieren, die mehr ausmachten als die Kosten des Studiums. Auf diese Weise waren die Gender-Damen befriedet, da sie nun eine eigene Spielwiese hatten

"feministische mathematik"?

keine potenzen, weil potenz was machistisches ist?
keine wurzeln, weil am land gelegentlich das wort "wurzn" mehrdeutig konnotiert ist?
oder einfach nur zahlen unter 100, weil frauen ja bekanntlich mathematisch weniger begabt sind?

SCNR
;oP

Warum Rot? Ist doch sehr interessant, wie da offenbar versucht wird, Ideologie unter dem Deckmäntelchen der Wissenschaft an den Unis zu etablieren. Und mich hätte sehr der Stoff der "Feministischen Mathematik" interessiert - was will man denn bitte in so einer LV lehren? Der Mathematik ist es scheißegal, welchen Geschlechts die Leute sind, die sich mit ihr beschäftigen.

Mit denInnen habe ich mich fast schon abgefunden.

Blinzeln nicht vergessen - PostIt

Ich hab mal ein Augentraining gemacht, bei dem uns empfohlen wurde, einen Zettel mit der Aufschrift "Blinzeln nicht vergessen" auf den Bildschirmrahmen zu kleben, und jedesmal, wenn der Blick drauf fällt, bewusst zu blinzeln. Ist einfach, funktioniert bei mir aber super!

eigenartig. bei mir ist blinzeln ein reflex. das funktioniert sogar ohne erinnerung.

Schauen Sie konzentriert auf einen Bildschirm, dann blinzeln Sie automatisch seltener, somit hat der Vorposter mit seinem Tipp recht.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.