Strickstoffe in Plexiglas

23. März 2010, 16:20
posten

Die Strickdesignerin Veronika Persché verarbeitet ihre Stoffe zu Schmuckstücken

Die Strickdesignerin Veronika Persché produziert in ihrer Wiener Werkstatt Stoffe für heimische und internationale Kreative, ständig testet die Textildesignerin neue Materialien, Muster und Effekte.

Nun wagt sie sich auf neues Terrain: In Zusammenarbeit mit der Schmuckdesignerin Sabine Aichhorn entstand eine Serie von Schmuckstücken. Dabei wurden Strickstoffe in Plexiglas eingelegt und zieren so Finger, Hals und Arme. Ein besonders reizvolles Stück: Der Ring "glowy" dessen eingearbeiteter Stoff im Dunkeln leuchtet.

"Schon lange spukt mir die Idee im Kopf herum, meine Stoffe derart zu verändern, dass sie in einem ganz anderen Anwendungsbereich auftauchen, erklärt Persché. Das an sich weiche, organische, anschmiegsame Strickmaterial findet sich nun in Plexiglas wieder: "Konserviert für die Ewigkeit, fast wie die urzeitliche Fliege im Bernstein." (red)

 

Alle Modelle sind auf Anfrage auch in anderen Größen und Materialien erhältlich.


Weitere Informationen

Schmuck von Veronika Persche
Styleaut.com

  • Ring "libelle"
    foto: veronika persché

    Ring "libelle"

  • Ring "glowy"
    foto: veronika persché

    Ring "glowy"

  • Armband "libelle"
    foto: veronika persché

    Armband "libelle"

Share if you care.