TV: Jetzt Saddam-Heimatstadt Tikrit im Visier der Alliierten

11. April 2003, 15:58
6 Postings

Stadt und Umgebung werden bombardiert

Bagdad - Nach der Einnahme fast aller wichtigen irakischen Städte haben US-Truppen nach Berichten des US-TV-Senders CNN und des britischen Sky-News-TV jetzt Tikrit, die Heimatstadt des entmachteten Präsidenten Saddam Hussein im Nordirak, ins Visier genommen. Beide TV-Stationen meldeten am Freitag, die Stadt und ihre Umgebung würden bombardiert. Dort wird von Militärexperten noch der letzte größere Widerstand gegen die Invasionstruppen erwartet. Ein CNN-Reporter berichtete, in den Hügeln östlich von Tikrit hätten sich islamische Mudschahedin-Kämpfer verschanzt und machten die Gegend unsicher.

Tikrit liegt 175 Kilometer nördlich von Bagdad und hat rund 100.000 Einwohner. Aus ihr rekrutierte Saddam, der aus diesem Ort kommt, einen großen Teil seiner Führungsriege.(APA/dpa)

Share if you care.