"Novice"

11. April 2003, 12:40
posten

Neue slowenische Zeitung in Kärnten auf dem Markt

Nach monatelangen Vorbereitungsarbeiten ist am Freitag die erste Nummer der neuen slowenischen Wochenzeitung in Kärnten erschienen. "Novice" (Neuigkeiten) bietet den Lesern auf 16 Seiten das komplette Themenspektrum einer Zeitung, von Politik über Wirtschaft, Kultur und Sport bis hin zu einer eigenen Jugendseite.

Je nach bedarf zwischen 16 und 24 Seiten

Im Mai vergangenen Jahres war vom Rat der Kärntner Slowenen und vom Zentralverband der slowenischen Organisationen Kärntens eine gemeinsame Mediengesellschaft, die SloMedia, gegründet worden. "Novice" erscheint in einer Auflage von 3.500 Stück. Der Umfang soll je nach Bedarf zwischen 16 und 24 Seiten umfassen. Gedruckt wird die Zeitung alternierend in den zwei slowenischen Druckereien in Klagenfurt. "Novice" ist im klassischen Zeitungslayout geplant und wirkt trotzdem recht flott. Das Blatt ist übersichtlich strukturiert, der Leser findet sich im Blockumbruch leicht zurecht.

"Nas tednik" und "Slovenski vestnik" eingestellt

Finanziert wird Novice von den beiden Gesellschaftern, durch Subventionen aus Österreich und Slowenien sowie durch Inserate und Abonnements. Die Obmänner von Rat und Zentralverband, Bernard Sadovnik und Marjan Sturm, wollen mit der neuen Zeitung ein engeres Zusammenrücken der beiden Slowenenvertretungen einleiten. Die bisher von den beiden Verbänden jeweils herausgegebenen Blätter "Nas tednik" und "Slovenski vestnik" wurden zu Gunsten der Herausgabe der neuen Zeitung eingestellt (etat.at berichtete). (APA)

Share if you care.