"Das Werden der Habsburgermonarchie"

11. April 2003, 13:07
posten

Große Ausstellung in Wien anlässlich des 500. Geburtstags Kaiser Ferdinands I.

Wien - Aus Anlass des 500. Geburtstags Kaiser Ferdinands I., der am 10. März begangen wurde, zeigt das Kunsthistorische Museum (KHM) in Wien vom 15. April bis 31. August eine große Ausstellung über diesen Herrscher (1503-1564) und "Das Werden der Habsburgermonarchie".

Im KHM verweist man auf das große Interesse, welches den Ausstellungen zu Ferdinands Bruder Karl V. in Gent, Bonn, Wien und Toledo entgegengebracht wurde. Mit der neuen Schau, die anhand von Leihgaben u.a. aus Spanien, Tschechien und Ungarn das Leben des Kaisers nachzeichnet, will man Ferdinand I. "aus dem Schatten seines Bruders rücken und ihn als Begründer des habsburgischen Vielvölkerstaates im Zentrum Europas würdigen".

History

Neben zahlreichen historischen Dokumenten, mit denen die politische Geschichte, die habsburgische Heiratspolitik oder die Entwicklung von Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft beleuchtet werden, sind neben prunkvollen Rüstungen und Tapisserien auch zahlreiche Kunstwerke zu sehen. Gezeigt werden Gemälde, Zeichnungen, Miniaturen, Kupferstiche und Holzschnitte von Tizian, Arcimboldo, Dürer, Altdorfer, Amberger und anderen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kaiser Ferdinand I. - Ein Ausschnitt eines Bildes von Johann Bocksberger d.Ä.

Share if you care.