Ex-Römerquelle Marketingchef Lehmann wechselt zu Reichl und Partner

11. April 2003, 14:29
posten

... und beteiligt sich mit 26 Prozent an der neuen Schwesterfirma Reichl, Lehmann & Partner Werbeagentur GmbH

Der langjährige Marketingchef von Römerquelle, Willy Lehmann, wechselt zur Linzer Agentur Reichl und Partner Communications Group mit Sitz in Linz. Lehmann wird sich mit 26 Prozent an der neuen Schwesterfirma Reichl, Lehmann & Partner Werbeagentur GmbH beteiligen. Das teilte Lehmann gemeinsam mit Agenturchef Rainer Reichl am Freitag in einem Pressegespräch mit - nicht zuletzt, um den Spekulationen der vergangenen Tage über die berufliche Zukunft Lehmanns ein Ende zu setzen, hieß es.

Für Kunden der Lebensmittelindustrie tätig

Der 44-jährige Betriebswirt und Lektor für Werbewirtschaft an der Uni Wien werde sich innerhalb der Agentur, die sich mit integrierten Marketing- und Kommunikationskonzepten in Österreich zur Nummer 6 der Werbeagenturen (nach Manstein) empor gearbeitet hat, verstärkt um Kunden der Lebensmittelindustrie kümmern.

Leitenmüller folgt Lehmann bei Römerquelle nach

Lehmann verlässt mit 31. Mai Römerquelle. "Ich habe sehr erfolgreiche Jahre hinter mir und deshalb auch eine Geschäftsführerposition angestrebt. Das war in der aktuellen Situation nicht möglich", so Lehmann zu einem Wechsel. Insgesamt war er 15 Jahre für den Mineralwasser-Abfüller tätig, zwei davon als Geschäftsführer der Tochterfirma Markus-Quelle, die letzten drei als Marketingleiter und Prokurist wieder für die Mutter. Als Lehmanns Nachfolger wurde der frühere Kurdirektor in Baden, Paul Leitenmüller, mit 1. April als Assistent der Geschäftsführung ins Unternehmen geholt.

Die Agentur Reichl & Partner wurde 1988 gegründet und ist derzeit an den drei Standorten Linz, Wien und Köln vertreten. Mit Juli 2003 eröffnet eine Niederlassung in Frankfurt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Agentur mit 130 Mitarbeitern einen Honorarumsatz von 10,7 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.