Offenbar Gefechte zwischen Schiiten und Saddam-Getreuen in Bagdad

11. April 2003, 11:18
8 Postings

Bewaffnete Gruppen hätten in einem Bagdader Armenviertel Saddam-treue Fedayin-Kämpfer angegriffen

Bagdad - In Bagdad ist es am Freitag nach Angaben aus US-Militärkreisen zu Gefechten zwischen Anhängern des irakischen Präsidenten Saddam Hussein und mutmaßlichen schiitischen Gruppen gekommen. Bewaffnete Gruppen hätten in einem Bagdader Armenviertel Saddam-treue Fedayin-Kämpfer angegriffen, hieß es in den Kreisen.

Der Bagdader Stadtteil im Nordosten Bagdads wird mehrheitlich von Angehörigen der religiösen Gruppe der Schiiten bewohnt, die unter der Herrschaft der Sunniten jahrzehntelang unterdrückt wurden. Auch Präsident Saddam gehört zu den Sunniten.(APA/Reuters)

Share if you care.