Nimbus der Unsterblichkeit

22. März 2010, 16:27
12 Postings

Fotografische Denkmäler jenseits der Strecke und in ihren futuristisch und ob ihrer Fragilität grotesk wirkenden Rennboliden

Als Königsklasse des Motorsports wird die Formel 1, deren Geburtsstunde im Jahr 1950 datiert, apostrophiert. Der erste Grand Prix fand am 13. Mai auf dem Rundkurs von Silverstone statt. Siegreich war Nino Farina, der spätere Weltmeister der ersten Saison. Der ehemalige Chefredakteur des französischen Automobile Magazine Xavier Chimits versuchte sich literarisch den Legenden der Formel 1 zu nähern. Die Fotografen Bernard Cahier und sein Sohn Paul-Henri begleiteten diese seit ihren Anfängen. Gemeinsam dokumentierten sie deren heldenartig verehrten Protagonisten sowie das automobile Objekt der Begierde.

Mehr als 700 männliche und zwei weibliche Rennfahrer (Lella Lombardi und Maria Teresia de Filippis) prägten die Historie des Grand-Prix-Zirkus bis heute. Gerade der lebensgefährliche Geschwindigkeitsrausch und das Ausloten immer weiter gesteckter Limits, sowohl was Herausforderungen an Material als auch an Menschen betrifft, löste Faszination und in weiterer Folge Ruhm und Ehre aus. Dennoch stellt der Großteil der Piloten nur Fußnoten der Geschichte dar.

Den Olymp der Unsterblichkeit erreichte eine überschaubare Anzahl an herausragenden Persönlichkeiten. Diesen Legenden widerum erweisen die Autoren in detailverliebten Porträts ihre Reverenz: Unterteilt in subjektive Kategorien: Sylisten wie Juan Manuel Fangio, Alberto Ascani, Hartnäckige wie Jaques Laffite, Damon und Graham Hill, Romantiker wie Jochen Rindt und Senna, Analytiker wie Lauda, Prost und Stirling Moss, Akrobaten wie Villeneuve und Mansell und die Harten wie Mario Andretti, Clay Regazzoni oder Fernando Alonso. Fotografische Denkmäler jenseits der Strecke und in ihren futuristisch und ob ihrer Fragilität grotesk wirkenden Rennboliden. (Gregor Auenhammer/DER STANDARD/Automobil/19.3.2010)

  • X. Chimits, B. & P. H. Cahier: „Legenden der Formel 1". € 40,-/224 
S. Delius Klasing Verlag 2010
    foto: delius klasnig verlag

    X. Chimits, B. & P. H. Cahier: „Legenden der Formel 1". € 40,-/224 S. Delius Klasing Verlag 2010

Share if you care.