Gesichter der Migration

31. März 2010, 09:34
14 Postings

Schicken Sie uns die Fotodokumente Ihrer eigenen Lebensgeschichte

Werte LeserInnen,

wir eröffnen in unserer Rubrik "Dabei sein" ein neues Thema. Sind Sie oder Ihre Vorfahren zugewandert, ausgewandert, "zugeflüchetet"? Dann schicken Sie uns Fotos, die Ihre Migrationsbiographien dokumentieren - anonym und/oder mit einem kurzen Text zum Fotomotiv. Wir bitten auch "AuslandsösterreicherInnen" uns ihre Migrationsgeschichten in Bild und Text zu erzählen, denn Migration hat viele Gesichter und wir wollen sie zeigen und mit Ihnen teilen. 

Schicken Sie Ihre Fotos (und Texte) an:

redaktion@daStandard.at

  • Wien 1976. Das junge Ehepaar aus Mazedonien (damals Jugoslawien) ließ sich in den ersten Tagen im neuen "Gastland" fotografieren. Wien ist für sie, wie für tausende "Gastarbeiter", längst Heimat geworden.
    foto: dastandard

    Wien 1976. Das junge Ehepaar aus Mazedonien (damals Jugoslawien) ließ sich in den ersten Tagen im neuen "Gastland" fotografieren. Wien ist für sie, wie für tausende "Gastarbeiter", längst Heimat geworden.

Share if you care.