Internet Explorer 9: Schneller, besser, ohne Windows XP

17. März 2010, 10:44
48 Postings

Breitere Unterstützung moderner Web-Standards

Im Zuge der Entwickler-Konferenz MIX hat Microsoft die neue Version seines Webbrowsers, den Internet Explorer 9, vorgestellt - der WebStandard berichtete. Zu den wesentlichen Neuerungen gehört eine von Grund auf überarbeitete JavaScript-Engine, die Webseiten deutlich schneller rendern können soll, als jene des IE8. Der Softwarekonzern wies Testergebnisse vor, wonach der neue Browser nun nur noch knapp hinter den Spitzenreitern Google Chrome, Safari und Opera sei. 

Neue Features

Ebenfalls integriert wurden grundlegende Funktionen des Web-Standards HTML5. Darunter fällt etwa auch die Darstellung von HTML5-Videos mit dem h.264-Codec, die künftig Plug-ins wie Flash auf Video-Portalen und multimedialen Webseiten ersetzen sollen. Ebenfalls nach dem HTML5-Standard unterstützt der IE9 in Webseiten eingebettete Audio-Dateien (MP3/AAC), skalierbare Vektorgrafiken und die Web-Formatierung (Stylesheet-Sprache) CSS3. Um die Feature-Vielfalt zu gewährleisten, soll der IE9 künftig zwei Rechenkerne für seine Aufgaben beanspruchen können.

Preview

Neugierige User und Entwickler haben bereits die Möglichkeit, den IE9 zu testen. Der Softwarekonzern stellt hierfür eine Preview-Version bereit. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nicht um einen fertigen Browser handelt, sondern rein um die Render-Engine zur Darstellung von Webseiten. Übliche Funktionstasten wie "vor" oder "zurück" oder eine Bookmark-Leiste sucht man demnach vergeblich. Wie man die Vorab-Version am besten zum Laufen bekommt, erklären die Entwickler in einem ausführlichen Tutorial.

Kein XP

Wann der IE9 in seiner fertigen Fassung erscheinen wird, ist bislang nicht offiziell bekanntgegeben worden. Branchenseiten gehen von einem Erscheinungstermin vor der Veröffentlichung von Windows 8 im Jahr 2011 aus.

Einen Wermutstropfen müssen kommende User in jedem Fall hinnehmen. Windows XP-Anwender werden den IE9 nicht nutzen können. Unterstützt werden lediglich die Betriebssysteme Vista (SP2) sowie das aktuelle Windows 7.

(zw)

  • Microsofts Internet Explorer 9 soll neue Web-Standards unterstützen, aber kein Windows XP mehr.
    foto: derstandard.at

    Microsofts Internet Explorer 9 soll neue Web-Standards unterstützen, aber kein Windows XP mehr.

Share if you care.