Opera Mini 5 und Mobile 10 fertig

16. März 2010, 11:29
2 Postings

Handy-Browser mit Tabbed-Browsing, Synch-Feature und Website-Komprimierung

Das norwegische Software-Haus Opera hat die neuen Versionen seiner beiden mobilen Browser veröffentlicht. Opera Mini 5 und Opera Mobile 10 stehen ab sofort zum Download für Handys und Smartphones zur Verfügung.

Turbo einschalten

Für Opera Mini 5 werden Websites über einen Server komprimiert. Damit stehen sie einerseits schneller zur Verfügung, andererseits werden beispielsweise Fotos nicht in voller Auflösung geladen und etwa Javascript nicht ausgeführt. Mini 5 eignet sich daher eher für langsamere Internetverbindungen oder bei teurem Datenroaming. Auch bei der Mobile-Version kann optional das Feature Turbo aktiviert werden, das Websites um bis zu 80 Prozent komprimieren soll. Die Opera Mini-Komprimierung soll bis zu 90 Prozent schaffen.

Synchronisierung

Beide Browser bieten wie die Desktop-Version Tabbed-Browsing, Passwort- und Download-Manager, und eine Schnellansicht für die am häufigsten besuchten Websites. Opera Link synchronisiert ähnlich wie Mozillas Weave Einstellungen und Bookmarks zwischen Computer und Smartphone.

Verfügbarkeit

Opera Mini 5 steht für Symbian S60, Blackberry und Handys mit Java-Engine J2ME zur Verfügung. Für Android und Windows Mobile gibt es derzeit nur Beta-Versionen. Zum Mobile World Congress hat Opera auch eine Version für das iPhone angekündigt, zum damaligen Zeitpunkt allerdings noch nicht an Apple übermittelt. Opera Mobile 10 kann für Windows Mobile und Symbian S60 heruntergeladen werden. (red)

 

  • Opera Mini 5 und Mobile 10 fertig
    foto: opera

    Opera Mini 5 und Mobile 10 fertig

Share if you care.