London: Keimzelle irakischer Übergangsregierung "in einigen Tagen"

10. April 2003, 18:37
posten

Regierungstätigkeiten sollen im Südirak ihren Anfang nehmen

London/Washington - Die Keimzelle einer irakischen Übergangsregierung wird nach Einschätzung der britischen Regierung bereits in wenigen Tagen im Süden des Irak eingesetzt werden können. Er gehe davon aus, dass die "ersten Elemente" der Übergangsregierung "in einigen Tagen" dort sein könnten, sagte der britische Verteidigungsminister Geoff Hoon am Donnerstag in einem Radio-Interview der BBC. Derzeit werde geprüft, an welchem Ort im Südirak dies sein könne, damit vor allem die humanitäre Hilfe über das ganze Land verteilt werden könne.

Zu der von Washington bereits für die kommende Woche angekündigten Konferenz mit Exil-Irakern und lokalen irakischen Vertretern sagte Hoon, es werde zunächst kleinere Konferenzen geben, bei denen nicht notwendigerweise Vertreter aus allen Landesteilen dabei sein müssten.

Im Irak helfen derzeit 69 in Ungarn ausgebildete irakische Freiwillige beim Wiederaufbau von Verwaltung und Infrastruktur des Landes. Das teilte General John Kern am Donnerstag in Umm Kasr im irakischen Süden in einer Tele-Pressekonferenz mit Journalisten in Washington mit. Die Angehörigen der "Free Iraqi Forces" arbeiteten nicht nur als Übersetzer, sondern assistierten bei vielfältigen Aufgaben wie dem Aufbau neuer kommunaler Einrichtungen wie Polizei und Feuerwehr. (APA/dpa)

Share if you care.