US-Truppen und Kurden kontrollieren Ölfelder bei Kirkuk

10. April 2003, 15:56
1 Posting

Statue von Saddam Hussein auch in nordirakischer Stadt gestürzt

Kirkuk - US-Militärs und kurdische Kämpfer haben die Ölfelder bei Kirkuk unter ihre Kontrolle gebracht. Das teilten die Verbündeten am Donnerstag mit. In der nordirakischen Stadt eine Statue von Saddam Hussein vom Sockel gerissen. Wie eine Journalistin aus Kirkuk berichtete, wurde die Statue - eine Darstellung Husseins im traditionellen arabischen Mantel - von mehreren Dutzend Irakern auf dem zentralen Platz von Kirkuk gestürzt.

Zuvor hatten kurdische Kämpfer unterstützt von US-Spezialeinheiten die Stadt erobert. Am Vortag waren Bilder vom Sturz einer riesigen Saddam-Hussein-Statue in Bagdad um die Welt gegangen. (APA)

Share if you care.