Afghanistan: NATO will angeblich ISAF-Kommando übernehmen

11. April 2003, 07:47
2 Postings

Vorlage von drei Optionen geplant

Hamburg - Die NATO will nach Informationen der "Financial Times Deutschland" eventuell vollständig die derzeit von Deutschland und den Niederlanden angeführte internationale Afghanistan-Schutztruppe ISAF übernehmen. Dem NATO-Rat sollten in der kommenden Woche drei Optionen vorgelegt werde, darunter ein von der Allianz geführter Einsatz nach dem Vorbild der KFOR- und SFOR-Missionen auf dem Balkan, schreibt die Zeitung in ihrer Freitagausgabe.

Die zwei übrigen Varianten liefen auf eine Ausweitung der bereits geleisteten logistischen Unterstützung für die internationale Friedenstruppe hinaus. Die Militärs hätten keine Prioritäten, die Entscheidung liege beim NATO-Rat. Deutschland und die Niederlande führen die ISAF-Truppe seit Februar an, das Mandat endet turnusgemäß im August. Bisher hat sich noch kein Land als Nachfolger zur Übernahme des Kommandos gefunden. (APA/AP)

Share if you care.