Sal.Oppenheim in Österreich gut unterwegs

10. April 2003, 13:58
1 Posting

Wien - Die österreichische Niederlassung der Kölner Privatbank Sal.Oppenheim mit ihren neuerdings zwei Standorten - neben Wien seit November 2002 auch Salzburg - hat auch das zweite Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen. Trotz des schwierigen Umfeldes, das von einem massiven Kursverfall auf den Aktienmärkten und anhaltenden politischen Spannungen gekennzeichnet war, ist das verwaltete Vermögen 2001 um 230 Mio. auf 1,2 Mrd. Euro gestiegen. Für 2003 hat sich Österreich-Geschäftsführer Bernhard Ramsauer das Ziel gesteckt, 1,5 Mrd. Euro an betreutem Vermögen zu erreichen, hieß es am Donnerstag bei einem Pressegespräch in Wien.(APA)

Share if you care.