Tangente: Auto zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt

10. April 2003, 13:46
posten

Rollstuhlfahrer von Feuerwehr aus seinem Wagen befreit

Wien - Glimpflich ist am Donnerstag, ein behinderter Autolenker bei einem Zwischenfall auf der Südosttangente in Wien davon gekommen.

Bei einem Unfall im Bereich der Auffahrt Handelskai Richtung Süden war der Pkw des Mannes gegen 7.30 Uhr aus vorerst ungeklärter Ursache gegen die Fahrtrichtung zwischen zwei Lkw zu Stehen gekommen. Der Lenker blieb unverletzt, allerdings musste ihn die Feuerwehr aus der misslichen Lage befreien.

Das Auto war zwischen den Schwerfahrzeugen regelrecht eingekeilt, so die Feuerwehr. Nachdem einer der beiden Lkw etwa zur Seite gefahren war, konnte der Behinderte schließlich von den Florianijüngern aus seinem Wagen geborgen werden. (APA)

Share if you care.