Jerusalem-Preis an Arthur Miller

11. April 2003, 12:08
posten

Israelischer Literaturpreis

Jerusalem - Der amerikanische Dramatiker Arthur Miller erhält während der Internationalen Buchmesse Ende Juni den diesjährigen Jerusalem-Preis überreicht. Das Preiskomitee erklärte am Mittwoch, mit Miller werde ein Autor ausgezeichnet, "dessen Einsatz für die Menschenrechte und Werte in seinen Arbeiten Ausdruck gefunden hat".

Der heute 87-Jährige Miller wurde durch Theaterstücke wie "Alle meine Söhne", "Der Tod eines Handlungsreisenden" und "Hexenjagd" berühmt. Der israelische Literaturpreis wird alle zwei Jahre vergeben und soll besondere Leistungen für die Freiheit des Einzelnen in der Gesellschaft würdigen. (APA/AP)

Share if you care.