Danke, mir geht's gut

14. März 2010, 17:41
10 Postings

Seit neuestem präsentiert das Eco-Label "Göttin des Glücks" auch eine Kollektion für größere Kleidungsgrößen - Bio und Fairtrade sind selbstverständlich

Wien - Ab der heurigen Sommerkollektion hält die Göttin eine eigene "Big Size" Linie bereit, denn warum sollte das GDG Motto "Danke, mir geht's gut" nicht auch für rundere Menschen gelten? "Wir wollen unsere göttlichen Kundinnen in all ihren verschiedenen Körperformen zur Geltung bringen und führen ausgewählte Modelle nun bis Größe 50", sagte Designerin Dessi Stoytcheva.

Die Göttin lasse keinen Wunsch offen: schmal oder weit geschnitten, elegant oder sportlich, klassisch oder frech. "Die göttliche Wohlfühlmode mit den aufgedruckten Glücks-Motiven ist auf jeden Fall wunderbar bequem, noch dazu Bio und Fairtrade".

Über Göttin des Glücks (GDG): Unter dem Motto "Danke mir geht's gut" entwirft das vierköpfige internationale Modekollektiv mit Sitz in Wien seit Frühjahr 2007 trendige Streetwear aus hochwertiger Bio-Baumwolle. Die Göttin ist damit die erste Modelinie Österreichs, die in der gesamten Produktionskette nach Fairtrade und GOTS-Siegel-Kriterien (aktuell der höchste gängige Öko-Standard) geprüft und ausgezeichnet ist. Weitere Infos unter www.goettindesgluecks.at. (red)

  • Aus der neuen Kollektion der GDG
    foto: hersteller

    Aus der neuen Kollektion der GDG

Share if you care.