Promotion - entgeltliche Einschaltung

Die Ausstellung jetzt auf Video

10. März 2010, 13:59

„x projekte der arbeitsgruppe 4. Holzbauer, Kurrent, Spalt (1950–1970)“ zu sehen als Podcast und in der Architektursendung „AKKU“

Die am 3. März höchst erfolgreich eröffnete Ausstellung „x projekte der arbeitsgruppe 4“, mit über 400 BesucherInnen und viel Architektur(-prominenz), kann nun in einem Kurzvideo u.a. auf der Website des Architekturzentrum Wien angesehen werden.

Die „arbeitsgruppe 4“ im Interview - Wilhelm Holzbauer, Friedrich Kurrent, Johannes Spalt geben Einblicke in ihre Arbeit als Architektenformation „arbeitsgruppe 4“ in den 50er und 60er Jahren. Die Kuratorinnen, Sonja Pisarik und Ute Waditschatka, erzählen wie es zu diesem Ausstellungsprojekt kam und warum das Az W sich dieser Herausforderung gestellt hat.

>> Sehen Sie hier das Video zur Ausstellung

Darüber hinaus wurde auf OKTO TV in der Sendung „AKKU TV-Magazin für Architektur und Stadt“ ein Beitrag zur Arbeit der „arbeitsgruppe 4“ gestaltet, der ebenso vertiefende Einblicke in die Welt der „Dreiviertler“ gewährt. Die drei Architekten Wilhelm Holzbauer, Friedrich Kurrent und Johannes Spalt erzählen...

AKKU 44 – Schwerpunkt „arbeitsgruppe 4, 1950–1970. Aufbruch der österreichischen Architektur“

Anlass für diese Schwerpunkt-Sendung ist die Ausstellung „x projekte der arbeitsgruppe 4. Holzbauer, Kurrent, Spalt (1950–1970)“, die bis 31. Mai im Architekturzentrum Wien zu sehen ist. AKKU zeigt Ausschnitte von Interviews mit den drei Protagonisten Wilhelm Holzbauer, Friedrich Kurrent und Johannes Spalt, die in der Ausstellung in voller Länge zu sehen sind.

Infos zu den weiteren Ausstrahlungsterminen finden Sie unter: www.okto.tv/programm

  • © Architekturzentrum Wien
    foto: architekturzentrum wien

    © Architekturzentrum Wien

Share if you care.