Cisco CRS-3: Das neue Fundament für das Internet

10. März 2010, 13:31
3 Postings

Router soll dazu bis zu einem Datendurchsatz von 322 TBit/s skalieren - Laut Hersteller mit geringeren Energiekosten

Das US-Unternehmen Cisco hat ein neues Carrier Routing System vorgestellt, das dem Trafficwachstum der kommenden Jahre gerecht werden soll. Der Cisco CRS-3 soll aus Sicht des Herstellers zum Fundament für das Internet der Zukunft sein. Die Leistungsdaten lesen sich dementsprechend: so soll der Router einen Datendurchsatz bis zu 322 TBit/s ermöglichen.

Zwölfmal höher

Dieser Wert ist zwölfmal höher als bei den derzeit leistungsfähigsten Systemen am Markt. Laut Cisco soll die Innovation zudem die Energiekosten um bis zu 60 Prozent senken und im Vergleich zum  Vorgängermodell CRS-1 die dreifachen Routingkapazitäten bieten.

 

 

 

Beispiele

Aus Sicht von Cisco sei es mit dem Router möglich, sämtliche Bilder, die jemals aufgezeichnet wurden, in weniger als vier Minuten übertragen. Auch könnte die gesamte chinesische Bevölkerung gleichzeitig Videotelefonate führen. Der neue Carrier-Router wurde für eine enge Zusammenarbeit mit Ciscos Unified Computing System UCS und der Switch-Familie Cisco Nexus optimiert. Beim US-Telekomriesen AT&T sollen bereits CRS-3-Modell im Einsatz sein. Ab Mai 2010 wird das Endgerät auch anderen Providern zur Verfügung gestellt werden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.