Angeblich über 50 ARM-Tablets noch 2010

10. März 2010, 12:40
20 Postings

Unternehmensmanager bestätigt hohe Nachfrage nach Mobile-Chips

Noch ist nicht einmal geklärt, ob sich Tablet-PCs überhaupt durchsetzen werden, doch die Industrie ist bereits kräftig dahinter einen Markt zu schaffen. Einen Hersteller freut dieser Trend besonders: Chip-Produzent ARM dürfte seine Prozessoren in vielen der dieses Jahr erscheinenden Geräte verbauen. Dies behauptet zumindest Unternehmensmanager Roy Chen, zuständig für Mobile Computing. Über 50 ARM-basierte Tablet-PCs von diversen Herstellern sollen ab dem zweiten Quartal bis Ende 2010 noch auf den Markt kommen.

Prominente Vertreter

Neben zahlreichen Android- und Windows-Geräten basiert auch der Prozessor des Apple iPads auf einem ARM-Chip. In wie weit sich 50 ähnlich gebaute Tablet-PCs noch von einander unterscheiden werden können, wird sich zeigen müssen.

(zw)

  • Industrie wird den Markt mit Tablets fluten.

    Industrie wird den Markt mit Tablets fluten.

Share if you care.