Zitronenhuhn mit Parmesankruste

10. März 2010, 15:28
foto: derstandard.at/ursula schersch
Bild 1 von 12»

Zutaten
(für zwei Personen)

Hühnerfilet (ca. 25 dag)
1 Bio-Zitrone
1 Ei
30g Parmesan
30g Pinienkerne
2 Scheiben hartes Toastbrot
1 EL Basilikum und Petersilie
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer

Beilage:
45 dag Erdäpfel
Rucola

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 37
1 2
Off topic

Ein Hauch Parmesan verbessert die Bindung in jeder klassischen Panier (für Puristen des Wiener Schnitzels ist das nichts, die müssen den Parmesan allerdings erst finden).

So habs nach gekocht. Das Rezept ist wirklich zum empfehlen. Nur wieso man den Rukula in de Pfanne tun soll ist mir ein Rätsel. Die sind komplett untergegangen.

warum...

gibt man in petersilkartoffeln petersilie??? was macht dille in dillkartoffeln? ich denke, das fällt unter "kräuterwürzung"

ist ruccola ein kraut?

dumme frage - bevor man zum toastaltwerdenlassenundreiben oder zum toasttoastenundreiben anfängt - wo ist nochmal genau der große unterschied zu ordinären semmelbröseln? ;oP

Endlich wirklich mal was EssBares!

Das

klingt wirklich köstlich.!

Ist es auch.

Die Kruste klingt gut

aber paniert und dann noch Kruste ist für mich ein bissi viel des guten (+ dann noch Bratkartoffeln) - aber das lässt sich ja korrigieren ;-)

klingt lecker, aber zeitlich?

Bild 10: Filet für 10-15 minuten ins rohr
Bild 11: 15 Min kochen, schhälen, würfeln und dann noch 15 Min in die Pfanne - "während" die Filets im Rohr sind... *kopfkratz*

du darfst die kartoffeln...

auch ganz zu beginn aufstellen, und während du die hühnerfilets herrichtest kochen lassen, wenn du die hühnerfilets brätst, kannst du ja nebenbei die kartoffeln schälen - das geht sich alles gut aus :-)

genau lesen

nur das braten in der Pfanne ist zeitgleich mit dem Backen der Filets.

Multitasking unbekannt?

Dazu frische Milch und hinterher Eis?

mit pommes ?

dies Rezept kenne ich von einem steirischen Koch, ich glaube es war der Herr Papst vom Steirerhof in Bad Waltersdort. Habs schon damals probiert und es fand großen Anklang.

Schmakofatz. Dieses Gericht wird das erste was ich nach koche. Mir rinnt schon das Wasser im Mund zusammen :).

Grandios!

Käsepanier beim Putenschnitzel hab ich ja schonmal probiert - aber das hier hat Stil. Werd ich mal einem Objekt meiner Begierde aufkochen, wird bestimmt ein feiner Abend ;)

Bin ich extrem verfressen, wenn ich sage, dass 1 Hühnerfilet für 2 Personen a bisserl dürftig ist???

Ansonsten find ich das Rezept super - werd ich gleich mal ausprobieren!

DAS lass ich meinen mann

sicher NICHT lesen. der schimpft auch immer, wenns ein filet für zwei gibt *g*

absolut dürftig!

kommt allerdings auch auf die personen oder persönchen an ;o)

Nur s'Schnitzerl?

Den Hauptgang sollte man für einen gelungenen Abend ja wohl einbetten zwischen Vorspeiserl, Käse und Nachspeiserl - und dann könnte die Portionengröße wohl passen ;)

Ist sicher ein Schreibfehler... 2 Huehnerfilets fuer 1 Person...

*zumverfressenseinsteh*

...

Bei der "Person" in Rezeptangaben und Portionsgrößen handelt es sich sicher nicht um Durchschnittsmenschen - wenn es normal ist, dass etwa ein für 3-4 Personen verkauftes Fertiggericht nur einen wirklich satt macht, sind vermutlich magersüchtige Models gemeint.

Posting 1 bis 25 von 37
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.