iKey: iPhone als Schlüssel

29. März 2010, 11:25
13 Postings

Apple lässt sich neue Technologie patentieren und will das Smartphone zum Türöffner machen

Der US-Computerkonzern Apple hat eine neue Technologie für sein Smartphone iPhone entwickelt, das aus dem Handy einen Türöffner machen soll. Dies ist einem Patentantrag von Anfang Februar zu entnehmen, der nun bekannt wurde. 

Drahtlos entsperren

Geht es nach den Plänen Apples sollen AnwenderInnen in Zukunft über ihr Smartphone Schlösser von Haustüren oder auch Autos drahtlos entsperren können. Möglich wäre es aber auch Zutritts- oder Zugangs-Kontrollen etwa für den eigenen Rechner über das Handy laufen zu lassen.

"iKey"

Apple nennt seine neueste Entwicklung "iKey" und setzt beim Datenaustausch auf die bekannte Near Field Communication (NFC)-Technologie. Die AnwenderInnen sollen zunächst ihren PIN in das Smartphone eingeben und dieses dann kurz vor das Schloss halten, um selbiges zu öffnen.

Verschiedene Möglichkeiten

In dem Patentantrag werden verschiedene Möglichkeiten wie die iKey-GUI auf dem iPhone aussehen könnte, dargestellt. Die Palette reicht dabei von einer Eingabe des PIN über die Telefontastatur bis hin zu einem klassischen Tresorschloss. Einen Startermin für eine reale Anwendung gibt es noch nicht.(red)

 

Links

Apple

Patentantrag

 

 

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    iPhone als Schlüssel: iKey soll Türen öffnen. Noch gibt es aber Diskussionen um das Interface.

Share if you care.