Panasonic G2: Micro Four-Thirds-Kamera mit Touchscreen

8. März 2010, 10:50
9 Postings

Lumix G2 nimmt HD-Videos mit 720p auf - G10 als leichtestes Micro Four Thirds-System angekündigt

Panasonic hat seine erste Micro Four-Thirds-Kamera mit Touchscreen vorgestellt. Die Lumix DMC-G2 verfügt über eine 3 Zoll großes Display mit einer Auslösung von 460.000 Bildpunkten, das sich auch aufklappen lässt. Die Kamera bietet dank Micro Four-Thirds-Standard austauschbare Objektive und Spiegelreflex-Funktionen in einem kompakten Gehäuse, ohne Spiegel. Daneben hat der Hersteller mit der G10 auch seine leichteste Digitalkamera mit austauschbaren Objektiven angekündigt.

G2 mit HD-Video

Der Nachfolger der ersten Panasonic-Four-Thirds-Kamera G1 ist mit einem 12,1-Megapixel-Live-MOS-Sensor ausgestattet und nimmt Videos mit einer HD-Auflösung von 720p im AVCHD-Lite-Format auf. Für die Video-Aufnahmen hat Panasonic eine eigene Record-Taste integriert. Für Tonaufnahmen kann ein Stereo-Mikrophon angeschlossen werden. Eine eigene Funktion soll bei Aufnahmen im Freien störendes Rauschen durch Wind reduzieren.

Touchscreen und Auto-Funktionen

Über den Touchscreen können Nutzer Miniaturansichten der aufgenommenen Fotos mit dem Finger durchscrollen oder Fotos mit einem Tippen auf den Screen aufnehmen. Wie bei den meisten Touchscreen-Kameras lässt sich beispielsweise Autofokus Tracking auf ein Objekt über den Touchscreen festlegen. Für Videos und Fotos stehen verschiedene Effekte zur Verfügung. Einsteiger, die Einstellungen noch nicht manuell vornehmen wollen, können auf die iA (Intelligent Auto)-Features zurückgreifen. Dabei werden optimale Einstellungen automatisch je nach Motiv gesetzt. iA kann für Fotos und Videos genutzt werden.

Leichte G10

Die Lumix G10 preist Panasonic als seine bisher leichteste Micro Four Thirds-Kamera an. Die Kamera mit 12,1-Megapixel-Sensor kann ebenfalls Videos mit 720p aufzeichnen und bietet iA-Features für Einsteiger wie beispielsweise automatische Motiverkennung und Autofokus mit Gesichtserkennung. Der Screen bietet eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten, ist aber nicht Touch-fähig und kann nicht aufgeklappt bzw. gekippt werden.

Verfügbarkeit

Die G2 und die G10 sind als Kit mit dem neuen Objektiv Lumix G Vario 14-42mm/F3.5-5.6 ASPH/MEGA O.I.S. erhältlich. Die Kamera-Bodys sind mit allen Micro Four Thirds-Objektiven kompatibel. Preise und Verfügbarkeit hat Panasonic noch nicht bekannt gegeben. (br)

 

  • Lumix G2
    foto: panasonic

    Lumix G2

  • Lumix G10
    foto: panasonic

    Lumix G10

Share if you care.